Der Aroma Diffuser Vergleichstest - frische Luft und frischer Duft für jede Stimmung. Das hört sich wie ein unglaubliches Werbeversprechen einer Aroma Diffuser Firma an. Doch wie ausgereift und hilfreich ist ein Duftöl Diffusor eigentlich? In unserem Vergleich haben wir die Raumerfrischer mal genauer unter die Lupe genommen und mehrere Aroma Diffuser miteinander verglichen:

1 2 3 4 5
Marke DECKEY Tenswall TaoTronics Likemylux Anypro
Wassertank 500ml 400ml 300ml 400ml 300ml
Betriebszeit 12 Stunden 10 Stunden 8 Stunden 8 Stunden 10 Stunden
Abschaltautomatik
Ultraschall
LED-Beleuchtung
Amazon Bewertung
Preis prüfen auf * Preis prüfen auf * Preis prüfen auf * Preis prüfen auf * Preis prüfen auf *

 

AROMA DIFFUSER IM VERGLEICH

1. DECKEY  19,98€ **

Der DECKEY Aroma Diffuser ist für Räume bis zu einer Größe von 25 Quadratmetern gut geeignet. Mit 500 ml hat er den größten Wassertank in unserem Vergleich. Dieser verhilft ihm zur längsten Betriebszeit von ca. 12 Stunden ohne nachzufüllen. Mit einem dreistufigen Timer (60/120/180 Minuten), lassen sich die Betriebszeiten flexibel einstellen. Zusäztlich gibt es noch die Dauernebelfunktion, in welcher der Aroma Diffuser solange läuft, bis sich zu wenig Wasser im Tank befindet. Dann wird das Gerät dank der Abschaltautomatik ausgeschaltet.

Bei diesem Duftöl Diffuser kann zwischen 7 verschiedenen Farben gewählt werden. So ist für jede Stimmung etwas dabei. Wenn es etwas bunter sein soll, wechselt der Aroma Diffuser auch automatisch die Farbe. Bei Bedarf kann das Licht auch ganz abgestellt werden.

Zum Sparangebot auf *  Zur Beschreibung

 

2. Tenswall für 27,99€ **

Der Ultraschall Tenwsall Aroma Diffuser landet in unserem Vergleich auf dem zweiten Platz. Durch seine Ultraschall-Vernebelungstechnik erzeugt der Aroma Diffuser hauchfeinen Nebel. Nach der Zugabe von Aromaölen in den 400ml großen  Wassertank verteilt der Diffuser den Aromanebel. Ein angenehmes Raumklima entsteht und sorgt für entspannung. Bis zu 10 Stunden ohne den Tank nachfüllen zu müssen, kann er seine Arbeit verrichten.

Räume mit einer Größe von 20 Quadratmetern stellen für ihn kein Problem da. Selbst in offenen und weitläufigen Räumen bis zu 60 Quadratmetern soll der Aroma Diffuser laut Hersteller sein Nebel verbreiten können. Dies ist in unserem Vergleichstest absolut spitze. Wie die anderen Geräte in diesem Vergleich, ist auch dieser Diffuser mit einem dreistufigen Timer ausgestattet (60/180/360 Minuten). Zusätzlich besitzt der Diffuser eine Dauernebelfunktion. Durch seine natürliche Holzmaserung lässt er sich leicht mit der Zimmereinrichtung kombinieren. Mit 7 verschiedenen Farbeinstellungen in zwei verschiedenen Stärken lässt sich das passende Licht für jede Stimmung individuell einstellen.

                                                                                    Zum Sparangebot auf *

 

3. TaoTronics für 29,99€ **

Er ist nicht nur nützlich, sondern sieht auch noch gut aus... der TaoTronics Aroma Diffuser. Er hat jedoch im Vergleich zu seinen Kontrahenten die kürzeste Betriebszeit. Diese beträgt im Dauernebelmodus 8 Stunden und ist somit trotzdem völlig ausreichend.

Für einen ruhigen und entspannten Schlaf sorgt neben den sehr geringen Betriebsgeräuschen auch die Abschaltautomatik. Diese greift, sobald sich zu wenig Wasser im 300 ml großem Wassertank befindet.

Räume mit einer Größe von 20 Quadratmeter stellen für ihn kein Problem dar. Wie unser Vergleichssieger besitzt auch dieser Aroma Diffuser einen dreistufigen Timer (60/180/360 Minuten), sowie die Dauernebelfunktion. Wegen seines guten Preisleistungsverhältnis und seines modernen Designs landet der TaoTronics Aroma Diffuser in unserem Vergleich auf Rang drei.

Zum Sparangebot auf *

 

4. Likemylux für 36,99€ **

Mit einem 400 ml großem Wassertank, welcher der zweitgrößte in unserem Vergleich ist, schafft der Likemylux Aroma Diffuser 8 Stunden Dauernebel. Durch sein leises Arbeiten, stört er weder den entspannten Schlaf, noch ein konzentriertes Arbeiten im Büro.

Räume mit einer Größe von 25 Quadratmetern erfrischt er ohne Probleme. Mit diesem Wert muss er sich nicht hinter seiner Konkurenz verstecken. Wie auch die anderen Geräte in unserem Vergleich, besitzt dieser Aroma Diffuser eine dreistufige Timerfunktion (60/180/360 Minuten). Somit lassen sich individuell die Beduftungsintervalle einstellen. Bei der Farbeinstellung hat man die Wahl zwischen 7 verschieden Farben in zweierlei Lichtstärken. Zusätzlich kann der automatische Farbwechsel eingestellt werden. Jedoch schafft es der Aroma Diffuser aufgrund seines höheren Preises in unserem Vergleich auf Rang vier. 

Zum Sparangebot auf *

 

5. Anypro für 36,99€ **

Auf dem fünften Platz in userem Vergleich landet der Anypro Aroma Diffuser. Durch seine Ultraschall-Vernebelungstechnik erzeugt der Aroma Diffuser hauchfeinen Nebel und erfrischt so die Luft. Dies ist besonders für die Heizperiode, gut geeignet.

Er ist gut geeignet für Räume mit einer Größe von 15 Quadratmetern. Somit ist dieser Aroma Diffuser besser für kleine Räumlichkeiten zu gebrauchen. Wie die anderen Geräte in diesem Vergleich, ist auch dieser Diffuser mit einem dreistufigen Timer ausgestattet (60/180/360 Minuten). Zusätzlich besitzt der Diffuser eine Dauernebelfunktion. Mit seinem 300 ml großem Wassertank schafft es der Aroma Diffuser 10 Stunden durchgänig Nebel zu erzeugen. Dies ist im Vergleich ein ordentlicher Wert. Durch seine natürliche Holzmaserung lässt er sich leicht mit der Zimmereinrichtung kombinieren. Mit 7 verschiedenen Farbeinstellungen in zwei verschiedenen Stärken lässt sich das passende Licht für jede Stimmung individuell einstellen.

Zum Sparangebot auf *

1 2 3 4 5
Marke DECKEY Tenswall TaoTronics Likemylux Anypro
Wassertank 500ml 400ml 300ml 400ml 300ml
Betriebszeit 12 Stunden 10 Stunden 8 Stunden 8 Stunden 10 Stunden
Abschaltautomatik
Ultraschall
LED-Beleuchtung
Amazon Bewertung
Preis prüfen auf * Preis prüfen auf * Preis prüfen auf * Preis prüfen auf * Preis prüfen auf *

Informationen zum Aroma Diffuser

 

Was ist ein Aroma Diffuser?

Aroma Diffuser sind dekorative Objekte, die vor allem durch die Aufbesserung des Raumduftes für ein angenehmes Raumklima sorgen. Gleichzeitig befeuchten sie in den gewünschten Räumlichkeiten die Raumluft und tragen zur Reinigung dieser bei. Ob ein blumiger Rosenduft oder ein frisches Zitronenaroma - es ist eine große Vielfalt an Düften gegeben. Auch bei der Auswahl des Designs sind keine Grenzen gesetzt. Ob in rund und mit Holzmaserung oder in einem schlichten Weiß mit LED-Beleuchtung, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Obwohl der Hersteller ausschließlich hauseigene Duftöle empfiehlt, zeigt ein Diffuser-Test, dass eine Kompatibilität mit fremden Duftölen meistens gegeben ist.

Warum sollte die Luft befeuchtet werden?

Besonders im Winter, während der Heizperiode, ist die Luft oft sehr trocken und abgestanden. Dies kann zum Austrockenen der Riechschleimhäute führen. Um dem entgegen zu wirken, wird eine Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent empfohlen. Trockene Schleimhäute steigern die Infektanfälligkeit auch kann es zu Nasenbluten kommen. Zudem kann die Haut empfindlich auf zu trockene Luft reagieren, so dass es schneller zu Reizungen, Rötungen und Entzündungen kommt. Spätestens, wenn Sie die trockene Luft zum Husten reizt, sollten Sie etwas unternehmen.

Wie messe ich die Luftfeuchtigkeit?

Die Luftfeuchtigkeit kann mit einem sogenannten Hygrometer gemessen werden. Wichtig: Die Luftfeuchtigkeit sollte bei mehr als 40 Prozent und nicht viel mehr als 60 Prozent liegen. Sollte die Luftfeuchtigkeit mehr als 60 Prozent betragen, kann sich vermehrt Schimmel bilden.

Was gibt es für Aroma Diffuser?

Die Auswahl ist riesig! Auf der Suche nach einem Aroma Diffuser wird man schnell fündig. Doch ist das dann auch wirklich der Richtige? Oder gibt es einen, der noch besser geeignet ist? Sie suchen einen für unterwegs, den Sie mit ins Auto oder ins Büro nehmen möchten? Oder vielleicht einfach nur einen, den man zusätzlich als stimmungsvolles Licht verwenden kann? Um einen kleinen Überblick zu verschaffen, stellen wir Ihnen diverse Varianten von Aroma Luftbefeuchtern mit verschieden Funktionen vor.

Den Anfang macht die "Klassische Variante". So bezeichnen wir die Aroma Diffuser ohne irgendwelche Extras. Diese sind ausschließlich dazu da, die Luft in geringen Mengen per Ultraschall zu befeuchten und mit einem beliebigen Aroma zu beduften. Diese Variante gibt es, sowie alle anderen Varianten auch, in verschiedenen Variationen mit unterschiedlichen Wassertankgrößen und unterschiedlichen Befeuchtungsintervallen.

Die zweite Variante, die wir vorstellen möchten, ist die "Stimmungsvolle LED Variante". Diese beinhaltet dieselben Funktionen, wie die "klassische Variante". Dazu kommt, wie der Name schon sagt, die Möglichkeit, den Duft Diffuser, dank der LED-Technik zu beleuchten. Die Beleuchtung und die dazu gehörigen Einstellungen fallen von Diffuser zu Diffuser unterschiedlich aus. Es gibt sowohl welche, die einfarbig beleuchtet sind, als auch welche, die bunt leuchten können. Der Großteil der Duft Diffuser besitzt 7 verschiedene Farben. Diese können passend zur Stimmung ausgewählt und eingestellt werden. Wer es bunt mag, kann auch den Aroma Luftbefeuchter die Farben wechseln lassen. Zudem besitzen einige Aroma Luftbefeuchter die Fähigkeit in verschiedenen Helligkeitsstufen zu leuchten, wodurch sich der Duft Diffuser dann noch individueller einstellen lässt.

Des weiteren möchten wir die "Mobile Variante" vorstellen. Für uns gehört ein Duft Diffuser dann zu dieser Kategorie, wenn man ihn problemlos auch unterwegs verwenden kann. Das heißt, dass er entweder mit einem Akku ausgestattet sein muss oder über USB aufladbar ist. Die Modelle die über USB aufladbar sind, können beispielsweise über eine Powerbank aufgeladen werden. Eine Nutzung im Auto ist somit kein Problem. Diese mobile Variante gibt es sowohl mit einem kleinen Wassertank als auch ohne, so dass die Luft nur beduftet aber nicht befeuchtet wird. Zudem ist die Variante für unterwegs auch bei der LED-Beleuchtung flexibel. Es gibt solche mobilen Aroma Diffuser ohne jegliche Beleuchtung aber auch einfarbig oder bunt beleuchtet.

Die "Musik Variante" möchten wir Ihnen nicht vorenthalten. Bei dieser besitzt der Aroma Luftbefeuchter neben seinen eigentlichen Funktionen auch einen Lautsprecher. Dieser kann einfach per Bluetooth mit dem Handy oder anderen Bluetooth fähigen Geräten verbunden werden. Bei dieser Variante kann neben dem Lieblingsduft und der Lieblingsfarbe auch gleich die Lieblingsmusik eingestellt werden.

Wer einen kleinen und unauffälligen Aroma Diffuser sucht, für den könnte die "Mini Variante" interessant sein. Jedoch geht es bei dem Wort "Mini" hier bei uns in erster Linie um den Wassertank und nicht um die Außenabmessungen. Alle Geräte mit einem kleineren Wassertank als 100 ml gehören für uns zu dieser Kategorie. Meistens spiegelt sich allerdings ein kleiner Wassertank auch in der Größe wieder, das heißt, dass in den meisten Fällen ein kleiner Wassertank auch gleichzeitig geringere Außenabmessungen bedeutet. Von der Funktionalität haben sie keine Nachteile. Es gibt sie sowohl ohne jeglichen Schnickschnack, als auch mit LED-Beleuchtung. Nur haben sie eben einen kleineren Wassertank, was gleichzeitig bedeutet, dass die Betriebszeit nicht so lang ist. Der Vorteil von solchen Geräten liegt aber auf der Hand, sie lassen sich leichter verbergen, beispielsweise hinter einer Vase auf der Fensterbank oder wenn man sie nicht braucht, in einer Schublade. Auch können sie leichter im Gepäck verstaut werden, sollte es auf Reisen gehen.

Welches Wasser kommt in den Aroma Diffuser?

Es ist nicht zwingend notwendig destilliertes Wasser zu verwenden, wobei es auch Ausnahmen geben kann. Destilliertes Wasser wird jedoch meistens empfohlen, da es weitgehend frei von Salzen, organischen Stoffen oder Mikroorganismen ist. Dies führt dazu, dass es keine oder kaum Ablagerungen im Aroma Diffuser gibt.

Reinigung eines Aroma Diffuser

Auch wenn der Aroma Diffuser ausschließlich mit destilliertem Wasser betrieben wird, kann es zu Ablagerungen kommen. Durch eingetrocknetes Öl beispielsweise. Deshalb wird empfohlen, das Gerät bei regelmäßiger Nutzung alle ein bis zwei Wochen von Schmutzablagerungen zu befreien. Dafür gibt es verschiedene Methoden. Sollten sich durch den Gebrauch von Leitungswasser Kalkablagerungen im Duft Diffuser befinden, wird eine ähnliche Reinigung wie bei einem Wasserkocher empfohlen. Das heißt zum entfernen der Kalkablagerungen kann ein einfaches Essigessenz-Wassergemisch oder ein herkömmlicher Entkalker verwendet werden. Nach befüllen des Wassertanks (der Tank muss nicht voll sein, es reicht eine kleine Menge) gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit ist, das Lösungsmittel einfach einwirken zulassen. Der Diffuser kann allerdings auch mit dem Lösungsmittel in betrieb genommen werden, dies jedoch am besten draußen. Im Anschluss des Vorgangs sollte der Aroma Diffuser ausgewaschen werden. Um den Geruch wieder zu neutralisieren, kann ein aromatisches Zitronenöl verwendet werden.

Ätherische Öle

Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle werden von den Öldrüsen in Pflanzen produziert. Diese Öle haben in den Pflanzen verschiedene Funktionen um zum Beispiel Insekten anzulocken oder Schädlinge zu vertreiben. Diese Öle tragen die für die Pflanze typischen Geruchsmerkmale. Da die Öle nicht nur in der Pflanze produziert, sondern auch gespeichert werden, sind sie in vielen Teilen der Pflanze enthalten. Dies ist natürlich abhängig von der Pflanze und variiert von Art zu Art.

Ätherische Öle für den Aroma Diffuser

Bekannte und gerne für den Duft Diffuser verwendete Öle sind vor allem die erfrischenden, wie Eukalyptus, Pfefferminz, Lemongras oder Lavendel. Im Winter und in der Weihnachtszeit sind die Düfte Vanille, Orange oder Zimt aber mindestens genauso beliebt. Wobei Eukalyptus wohl am besten ankommt, da der Duft nicht nur erfrischend ist, sondern auch das Immunsystem stärkt. Und vor allem im Winter, wenn durch die trockene Heizungsluft viele Bakterien unterwegs sind, ist ein starkes Immunsystem besonders wichtig.

 

Die TOP 6 Musik Aroma Diffuser

Diese Aroma Diffuser sind äußerst praktisch, denn sie befeuchten und beduften die Luft nicht nur, sondern sie helfen auch mit anderen Dingen die Stimmung zu verbessern. Mit eingebauten Lautsprechern sind diese Musik Aroma Diffuser nämlich auch in der Lage, die Lieblingsmusik wiederzugeben. Dafür sind alle Diffuser mit der Bluetoothfunktion ausgestattet. Einfach beim Handy, Tablet oder einem anderen Bluetooth fähigen Gerät Bluetooth einschalten, den jeweiligen Musik Aroma Diffuser suchen und verbinden. Dann kann es auch schon losgehen, Füße hoch und beispielsweise über Spotify, Amazon Music, Deezer oder aus der eigenen Musik Bibliothek die Lieblingsmusik genießen. Dazu kann noch die passende Farbe oder der "Party-Modus" ausgewählt werden. Beim Party-Modus wechselt der Aroma Diffuser von selbst die Farben durch. In unserem Musik Aroma Diffuser Vergleich haben wir uns 6 Musik Aroma Diffuser mal etwas genauer angeschaut.

Zum Vergleichssieger auf* Zum Vergleich   

 

Die TOP 4 Mobile Aroma Diffuser

Diese Aroma Diffuser sind beispielsweise gut für das Auto geeignet. Sie besitzen entweder einen Akku oder können über USB aufgeladen werden. Damit die Mobilen Aroma Diffuser mit der USB-Schnittstelle einfach unterwegs genutzt werden können, benötigt man nur eine Powerbank oder einfach einen Adapter für den Zigarettenanzünder im Auto. Und schon kann auch im Auto eine gemütliche Atmosphäre erzeugt werden. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, den Mobilen Diffuser zuhause hinzustellen oder einfach mit ins Büro zu nehmen. Wie der Großteil der Aroma Diffuser auf dem Markt, besitzen auch diese Geräte die Möglichkeit, in verschiedenen Farben zu leuchten. In unserem Musik Aroma Diffuser Vergleich haben wir uns 4 Mobile Aroma Diffuser etwas genauer angeschaut.

Zum Vergleichssieger auf * Zum Vergleich

 

 

Die TOP 4 Mini Aroma Diffuser

Die Mini Aroma Diffuser kann man eigentlich fast überall gut verwenden. Sie können zwar nicht unterwegs genutzt werden, wie die Mobilen Aroma Diffuser, trotzdem sind sie meist sehr handlich und einfach im Gepäck zu verstauen, wenn es auf Reisen geht. Der Begriff Mini steht hier jedoch nicht im Zusammenhang mit den Außenabmessungen des Duft Diffuser, sondern hängt mit der Wassertankgröße zusammen. Alle Aroma Diffuser, die einen kleineren Wassertank als 100 ml haben fallen bei uns unter die Kategorie "Mini". Wobei es wohl in den meisten Fällen so sein wird, dass auch die Außenabmessungen gering sein werden. Aber manchmal ist dies ja vielleicht auch nicht verkehrt, z.B. wenn man ihn lieber unscheinbar in der Wohnung oder im Haus deponieren will. Denn je kleiner ein solches Gerät ist, desto leichter lässt es sich natürlich auch verbergen. Also wer auf der Suche nach einem kleinen oder "Mini" Aroma Diffuser ist sollte sich unseren Vergleich ansehen. Denn in unserem Mini Aroma Diffuser Vergleich haben wir uns 4 Mini Aroma Diffuser etwas genauer angeschaut.

Zum Vergleichssieger auf * Zum Vergleich

 

Nach welchen Kriterien bewerten wir die Aroma Diffuser, die wir nicht selbst getestet haben?

Aus welchen Kriterien setzt sich die Bewertung der Produkte zusammen?

Wir bewerten die Aroma Diffuser nach vier verschiedenen Kriterien. Diese Kriterien zusammen geführt, ergeben dann die Platzierung in unseren Vergleichstabellen.

Die Gesamtbewertung der Produkte lässt sich aus folgenden vier Kriterien zusammensetzen:

  • Kundenrezensionen, Testberichte und Expertenmeinungen
  • Herstellerangaben
  • Qualität und Verarbeitung
  • Preisleistungsverhältnis

Zur ausführlichen Bewertungsübersicht

Informationen über diese Seite.

Auf dieser Seite werden Produkte beschrieben und miteinander verglichen. Es werden auch bei einigen Produkten Praxistests durchgeführt. Produkte bei denen wir Praxistests durchgeführt haben, werden gekennzeichnet.